Schulband des AGQ

Seit Anfang September 2005 gibt es die Schulband des AGQ. 

Hier findet ihr unseren offiziellen Facebook-Auftritt: www.facebook.com/SchulbandAGQ

Die beiden folgenden Artikel berichten in chronologischer Reihenfolge von den ersten zehn Jahren der Band-Geschichte:

Weil Worte nicht reichen - 5 Jahre Schulband des AGQ 

Von Wegen und Welten - 10 Jahre Schulband des AGQ
 
Wir treffen uns jeden Donnerstag zwischen 15:00 Uhr und 16:30 Uhr in unserem Proberaum, dem kleinen Musikraum (M 2).  
 
Neuaufnahmen von Bandmusikerinnen und -musikern erfolgen nur nach vorheriger Absprache und in der Regel frühestens ab Klasse 7.
 
Aktuell kann die Schulband auf 91 öffentliche Auftritte zurückblicken, darunter vier abendfüllende Konzerte in der mittlerweile abgerissenen alten Aula des AGQ, ein Auftritt mit NDR-Moderator Peter Urban und zwei Veranstaltungen an schwedischen Schulen.  
Insgesamt zehn Probenwochenenden und musikalische Exkursionen wurden bisher durchgeführt, darunter ein Profi-Band-Coaching mit Heiner Lürig im Januar 2010, ein Wohnzimmerkonzert mit Dirk Darmstaedter im November 2012, ein Workshop-Konzert mit Marcus Rieck im November 2013, eine Tagestour zum Rock- & Popmuseum Gronau im November 2016, eine Tagestour zum Heidepark Soltau im Juni 2018 und eine Tagestour zur Hamburger Elbphilharmonie im Januar 2019.

Im September 2015 feierten wir unser zehnjähriges Bestehen mit dem über drei Stunden langen Jubiläumskonzert "Pictures & Memories" in der neuen Aula des AGQ. In den Jahren darauf folgten (jeweils im September) die Konzertabende "Klangspuren" (2017), "Change" (2018) und "Traumfänger" (2019).

Im Laufe der Jahre sind die folgenden Video-Präsentationen entstanden, die den Entwicklungsprozess der Schulband dokumentieren: 

"Hallelujah" - aus dem Konzert "Traumfänger" am 28.09.2019

 

Schulband live beim Tag der offenen Tür 

Am 14.2.2020 fand der diesjährige Tag der offenen Tür am AGQ statt. Im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung in der Aula präsentierte die Schulband die Songs "I don't care" und "I see fire" (beide von Ed Sheeran). Anschließend spielten wir den ganzen Nachmittag lang in der Pausenhalle für die zukünftigen neuen Fünftklässler und ihre Eltern.

 
 
Template © 2011 morlockNET.de